Schnuppern und Probemonat

Natürlich möchten Sie gern herausfinden, ob der Unterricht am Instrument überhaupt Spass macht und ob die Chemie mit dem Lehrer stimmt.

Im Einzelunterricht bieten wir deshalb die Möglichkeit, die ersten vier Unterrichtsstunden als Probezeit zu nehmen.
Sie haben Zeit, sich auf das Instrument und den Unterricht einzulassen. Sollten Sie bis zur viersten Unterrichtsstunde feststellen, dass Sie doch nicht weitermachen möchten, genügt eine Mitteilung an den Lehrer bis zur vierten Stunde. Sie bezahlen eine Monatsgebühr.  ( Diese Regelung ist Bestandteil des Unterrichtsvertrags.)

Im Gruppenunterricht können wir Ihnen diese Möglichkeit leider nicht anbieten, um den oder die verbleibenden Gruppenpartner zu schützen. Wenn sich allerdings alles Gruppenpartner einig sind und sich das Schnuppern gegenseitig zugestehen, dann können wir gern auch im Gruppenunterricht eine Schnupperzeit vereinbaren. Das muss aber eindeutig besprochen und vereinbart werden.

In jedem Fall können Sie aber immer Schnuppern durch Zuhören im laufenden Unterricht.
Auch einzelne Schnupperstunden sind bei Bedarf möglich. Wir vereinbaren, was für sie passend und für uns möglich ist.